file created 01.11.1999 13:10 Uhr by Claris Home Page version 3.0-->

<<


>Mickey Mouse < von Walt Disney (1901- 1966)


Links: Micky & Co / Disney AG / Tarzan /

 

Walt Disney und die Geschichte des Zeichentrickfilms

Vorgeschichte: Die Geschichte des Zeichentrickfilm wird dominiert durch das Lebenswerk von Walt Disney, der jedoch schon auf Erfahrungen anderer zurückgreifen kann. Zur Vorgeschichte: 1906 gab es mit >Humorous Phases Of Funny Faces< den ersten animiereten Zeichentrick,von J.Stuart Blackton. 1908 macht der Zeitungscortoonist Winsor McCay mit >Little Nemo< einen animierten Zeichentrickfilm, es folgt >Gertie The Dinosaur<. 1913 gibt es zwei animierte Serien >Colonel Heeza Liar< von J.R. Bray und >Old Doc Yak< von Sidney Smith. Earl Hurd hat die Idee die Figuren auf Folien zu malen, damit brauchte man nur noch die bewegten Figuren neu zu zeichnen und nicht mehr jedes Bild ganz. 1917 bringt Max Fleischer > Out Of The Inkwell< , eine Serie mit liveaction kombiniert mit Trickzeichnung.

 

1901 am 5.Dez., wird Walter Elias Disney in Chicago als viertes Kind des "building contractors" Elias Disney und der früheren Lehrerin Flora Call. Eine Tochter Ruth wurde später geboren.

1910 ziehen die Eltern nach Kansas City, Missouri. Er besucht die >Saturday morning classes < des >Kansas City Art Institute<. Er tritt der US-Marine im ersten Weltkrieg bei und geht nach Frankreich, kehrt 1919 in die USA zurück .

1919 findet Disney einen Job in einem kommerziellen art studio in Kansas City,dort trifft er Ubbe Iwerk mit ihm zusammen welchselt er zur > Kansas City Slide Company<( deren Namen bald in >Kansas City Film Ad < geändeert wurde). Diese Firma machte einfache animierte Werbung für die lokalen Filmtheater, meistens >stop-action photography< mit eingefügten Figuren. Hier schon ist Disney mit seiner Produktion auf der Höhe der Zeit.

1922 Disney macht sich selbständig und macht zusammen mit Ubbe Iwerk >Laugh-O-grams<.Er macht sechs Neuauflagen von Märchenkurzfilmen. zB. >Alice`s Wonderland<. Diese Filme kombinieren gezeichnete Tiere und Umgebung mit photographierten Figuren.Disney beginnt eine Gruppe von Mitarbeitern um sich zu scharen.

1923 geht Disney mit der Firma nach Hollywood L.A. und baut sein Studio in einer Garage auf. Die Alice`s Wonderland-Serie wird ein erster Erfolg.( Sechs Episoden).

1927 Ubbe Iwerk erfindet >Oswald< und >Lucky Rabbit<.

 

1928 erfinden Iwerk und Disney >Mickey Mouse<. Die Premiere mit >Steamboat Willie< mit synchronisiertem Soundtrack ist im Sept. 1928 in New York City. Ein Erfolg. Es folgen als Zeichentrickfilme:>Plane crazy< und > Gallopin´ Gaucho<.

 

1929 wechselt das Studio zur 2719 Hyperion Avenue, nahe Griffith Park. Es entstehen :Silly Symphonies : >Skeleton Dance<

1931 entsteht<Blue Rhythmn< und als erster Colorfilm: >Flowers and Trees<.Der Disney Zeichner Webb Smith erfindet das Story Board. ( Ein acht Minuten Zeichentrick kostet Disney damals 13.000,- $ )

1933 >Three Little Pigs< und >The Tortoise And The Hare<

1934 debütiert Donald Duck in >Wise Little Hen<. Auf Grund des Erfolges sucht Disney 300 Zeichner.

Ab 1937 bringt Disney fünf animierte Klassiker: Schneewitchen( erster abendfüllender Zeichentrickfilm, im neuen größeren Bildformat und mit der neuen Multiplankamera gedreht,Premiere Dez 1937, dafür benötigte er 1000 Mitarbieter und 1,5 Mill $).1939 zieht die Firma nach Burbanks um. Pinocchio ( 1940), Fantasia, Dumbo, Bambi (1942).

 

Im 2ten. Weltkrieg wird Donald Duck neuer Medienstar und deplaziert Mickey Mouse.Disney dreht Donald,Pluto und Goofy Kurzfilme

Neue Filme ab 1945: Song of the South (1946 )., Cinderella (1950), Alice in Wonderland (1951), Peter Pan (1953), The Lady and the Tramp (1955, in Cinemascope), Hundert und ein Dalmatiner (1961).

1966 am 15.Dez. stirbt Walt Disney an Lungenkrebs in L.A.

Jungle Book (1967), Aristocats (1970),

Nach 1980: Disney wird Aktiengesellschaft und kommt in den DowJones Index.Die ZeichentrickFilme: The Black Cauldron, The Great Mouse Detektives (1986), Who framed Roger Rabbit (1988), Ariel The Little Mermaid (1989), The Beauty and the Beast (1990), Aladdin (1992), The Lion King(1994), Pocahontas(1995),Toy Story ( 1995, erster voll animierter 3D-CAD), Der Glöckner von Notredam(1996), Hercules (1997), Mulan (1998), A Bugs Life (1998, voll aniemierter 3D-CAD),Tarzan (1999), Fantasia 2000 (1999),....

Link: Meisterwerke von Disney

kunstwissen.de

 
>