<<


Pointillismus

 

Um 1880 bildete sich eine neue Gruppe von Malern, die sogenannten NeoImpressionisten. Sie trugen ihre Farbe in Form von lauter kleinen Punkten auf . Diese Technik wurde auch Divisionismus, bzw. Pointilismus genannt. Der Unterschied zum Impressionismus liegt darin, daß die pointilistisch Malweise auf anhieb zu durchschauen ist, wohingegen der Impressionismus in den vielfälltigsten Erscheinungsformen auftritt. Das Bild ist zudem formal komponiert und eher grammatikalische aufgebaut. Es geht nicht um den flüchtigen Eindruck, sondern um Dauer.

Maler:
SEURAT , SIGNAC

 

kunstwissen.de

 
>