US- Kfz-Kennzeichen

 

In den USA werden die Kfz-Kennzeichen von den einzelnen Bundesstaaten vergeben. Sie enthalten in der Regel am oberen Rand den Namen des Staates, am unteren Rand entweder ein selbstgewähltes Motto des Staates (z.B. für Maine: Vacation Land) oder häufiger den Namen des Countys, in dem das Nummernschild vergeben wurde. Die indianischen Reservate geben eigene Kfz-Kennzeichen aus, die nach dem gleichen Prinzip aufgebaut sind, aber die indianische Nationalität und meist auch den Bundesstaat angeben.

Der übrige Teil wird für den Bundesstaat gesondert durchnummeriert. Dabei gibt es auch die Möglichkeit, gegen Aufpreis Phantasiekennzeichen (die aber i.d.R. nicht zu anstößig sein dürfen) zu beantragen (z.B. I M A FOOL o.ä.). Die Farbgestaltung variiert von Staat zu Staat und ändert sich auch meist im Rhythmus von einigen Jahren. So haben z.B. derzeit Washington, DC, blaue Schrift auf weißem Hintergrund, New York blau auf weiß mit blauem Rand oben und unten, New Jersey schwarze Schrift auf einem gelben Farbverlauf und Pennsylvania dunkelblaue Schrift auf weißem Hintergrund mit blauem Rand oben und gelbem Rand unten. In einigen Staaten kann man gegen eine Gebühr auch besondere Hintergründe, etwa einen Strand mit Palme, bekommen. Andere Staaten, z.B. Utah, haben ein solches Hintergrundbild standardmäßig.

In vielen Bundesstaaten ist nur das Nummernschild am Heck Pflicht, vorne am Fahrzeug befindet sich dann meistens kein Nummernschild oder ein Bild wie der Seeadler oder die US Flagge. Seit einiger Zeit bringen die Besitzer vorne auch ausländische Kennzeichen an, besonders europäische, die zum Land des Fahrzeugherstellers passen, z.B. italienische an einem Ferrari.


Die einzelnen Staaten:

Motto: Cotton State oder Yellowhammer State oder Heart of Dixie

Motto: Last Frontier

Motto: Grand Canyon State

Motto: Land Of Opportunity oder Natural State

Motto: Centennial State

Motto: Constitution State

Schild: blaue Schrift

Motto: The First State (seit 1999 wird das Design von 1942 wieder benutzt, ohne Motto, nur mit der Abkürzung DEL. für Delaware)

Motto The Sunshine State. Der Name des Countys erscheint mit oder statt dem Motto, ebenso eine orangefarbene Landkarte Floridas bzw. eine grüne Landkarte mit einer davor liegenden Orange.

Seit neustem ziert darüber der Schritzug "www.myFlorida.com" die Kennzeichen.

Georgia ... on my mind oder www.GEORGIA.gov, früher auch Peach State. Meist erscheint auch oder statt dessen der Name des Countys auf dem Schild

Motto: Famous For Potatoes

Motto: Land of Lincoln

Motto: Aktuell kein Motto, stattdessen die Internetadresse www.in.gov (Davor wechselnd. Zuletzt 1999-2003 The Crossroads of America)

Motto: The Golden State

Schild: Bis 1983 gelbe Schrift auf blauem Hintergrund. Heute weißer Hintergrund, dunkelblaue Lettern, roter Schriftzug "California", ohne Motto. Bis Mitte der neunziger Jahre war der Schriftzug in Druckbuchstaben verfaßt, ab Mitte der neunziger Jahre ist es eine geschwungene Schreibschrift. Im Gegensatz zu den meisten anderen Staaten, die sechs Zeichen vorsehen, sind es auf dem kalifornischen Schild sieben. Die erste Ziffer ist eine Zahl von 1-4 und markiert die Herkunft: 1 Nordkalifornien, 2 Großraum San Francisco, 3 Großraum Los Angeles, 4 Südkalifornien.

Kein Motto auf den Kennzeichen

Motto: Vacationland

Bei Maryland taucht kein gleichbleibendes Motto auf. In der Mitte des Schildes steht aber das Wappen des Landes.

Motto: The Spirit of America (erst in jüngerer Zeit; davor fehlte ein Motto)

Motto: Great Lakes

Motto: 10 000 Lakes

Motto: Show Me State

Motto: Silver State

Motto: Live free or die

Motto: Garden State

Motto: Land of Enchantment

Motto: The Empire State

Motto: First in Flight (seit 1983, davor ohne Motto, lediglich 1977 gab es kurz das Motto: First in Freedom)

Motto: Discover the Spirit (oben), unten am Schild Peace Garden State

Motto: Native America (bis 1988 Oklahoma is OK!, bis 2004 OK!)

Motto: The Keystone State (auf den neuesten Schildern wird stattdessen die Webseite der Regierung aufgeführt

www.state.pa.us)

Motto: Ocean State (bis 1971 Discover)

Wechselnde Motti und graphische Elemente

Schild: Hintergrund und Motto sind aus einer Reihe an Vorlagen wählbar. So können verschiedene Vereine und Institutionen eigene Motive genehmigen lassen. Siehe auch hier: Specialty Plates

Motto: Ski, darunter Greatest snow on earth

Motto: Old Dominion oder Mother of Stats Im Moment werden die 400-Jahr-Feiern 2007 erwähnt.

Motto: Green Mountain State

Schild: grüner Hintergrund, weiße Lettern

Bis in die 80er Jahre stand Nation's Capital auf den Schildern, seitdem entweder A Capital City oder Celebrate & Discover, seit jüngerem auch die Webseite www.washingtondc.gov oder Taxation Without Representation

Bis Ende der 1970er Jahre: Mountain State, seitdem Wild, Wonderful

<![if !supportEmptyParas]> <![endif]>

[Bearbeiten]

Weblinks

Von „http://de.wikipedia.org/wiki/Kfz-Kennzeichen_%28USA%29

<![if !supportEmptyParas]> <![endif]>

kunstwissen.de

 
>