<<::kunstepochen............................................................................kunstwissen.de

STEINZEIT | HOCHKULTUREN | ANTIKE | VÖLKERWANDERUNG | MITTELALTER | NEUZEIT | MODERNE | POSTMODERNE | Links | Literatur

X
XXXXXXXkunstgeschichte , kunststile,kunstepochen werden hier dargestellt. hochkulturen.htm

Steinzeit

HOCHKULTUREN

6.000 v. Chr - 2000 v. Chr

 

A) Euphrat & Tigris-Kulturen

MESOPOTAMIEN

(6000v- 2000v Chr)

1.Sumerisches -

Akadisches Reich

(3.200 bis 1.686 v. Chr.)

2. Assyrische Reich

(1.700 bis 626 v. Chr.)

3. Babylonisches Reich

( 626 bis 539 v. Chr.)


B) Mittelmeerraum u.a.:

4. Minoische Kultur (siehe auch: Kreta)

5. Mykenische Kultur

6. Phönizier/Karthager


C) Kleinasien u.a.:

7. Hethiter

8. Perser


D) NilKulturen:

9. ÄGYPTISCHE KULTUR

(3.000v-30 v Chr )

: Der Übergang von Gruppen zu Völkern ( Bevölkerungswachstum) hing vor allem von der Schaffung eines Nahrungsüberschusses ab, um einem Teil der Bevölkerung die ausschließliche Teilnahme an anderen, nicht nahrungsprozierendenTätigkeiten - dem Handel, der Verwaltung und dem Krieg - zu ermöglichen.

Die allmähliche Spezialisierung des Handwerks führte zu verbesserten Methoden des Ackerbaus,
so zur Regulierung von Überschwemmungen, zur künstlichen Bewässerung und sowie zur Verwendung
von Rad , Pflug ,Töpferscheibe und der Metallogie.

Dies ermöglichte nicht nur die Herausbildung großer Stadtgemeinden, sondern in der Folge auch die Entstehung von Staaten. Deutliche soziale Schichtungen entstanden mehr oder weniger gleichzeitig mit einem Verwaltungsapparat, dem Kontrollaufgaben oblagen. Diese Funktion machte die Erfindung und Weiterentwicklung der Schrift erforderlich.

Mit der Einführung eines standardisierten Tauschmittels bei der Bezahlung der Güter und Arbeitsleistungen beschritt man ebenfalls neue Wege. Auf diese Weise wurde die auf dem Tauschhandel beruhende Naturalwirtschaft durch eine Geldwirtschaft ersetzt, die die Lagerung und den Verkehr mit Gütern erleichterte.

Dieser Prozeß wiederholte sich bei der Entstehung jeder Hochkultur mit nur geringen Abweichungen in den verschiedenen voneinander getrennten Weltteilen - im Gebiet der großen Flußbecken des Euphrat und Tigris im Nahen Osten,
des Indus in Pakistan,
des Nils in Ägypten und
des Gelben Flusses in China.

Links:

kunstwissen.de

 
>