<<


Leigh Bowery ( geb.19??-1994)
.....

War eine Kultfigur der Londoner Clubszene.

Nachts machte er mit seinen aberwitzigen Kostümen die Mode zur Perfomance; trieb Travestie auf die Spitze.Leigh Bowery stylte seinen Körper in wechselnden, schrillen Outfits zur lebenden Skulptur.Tagsüber war Bowery die Muse Lucian Freuds.

1988 entdeckte ihn der legendäre Galerist Anthony d'Offay und Leigh Bowery saß Tag für Tag während seiner „Ausstellung" im Schaufenster und posierte in wechselnden Kostümen. Dabei lernte Bowery auch den Fotografen Fergus Greer kennen, der ihn bis zum Aids-Tod von Bowery im Jahre 1994 begleitete. Greer hielt die exaltierten Posen Bowerys mit immer neuen, selbstgefertigten Outfits in über 200 Studioaufnahmen fest. Sie wurden nach dem Tod Bowerys zum Vermächtnis einer rastlosen Arbeit, an der sich Musiker wie Boy George ebenso bedienten wie Modemacher wie Vivienne Westwood oder Alexander McQueen.


Link: Leigh Bowery

kunstwissen.de

 
>