<<...


... De Stijl (1917-19??)

Die niederländische Kunstbewegung wurde von dem Maler, Theoretiker und Produktentwerfer Theo van Doesburg initiiert. Mitglieder waren neben anderen Piet Mondrian, Bart van der Leck, J. J. P. Oud und Gerrit Th. Rietveld. Kennzeichnend für „De Stijl" war die Betonung von Primärfarben und Elementargeometrien. Mustergültige Arbeiten wurden in der Zeitschrift De Stijl veröffentlicht. Theo van Doesburg hatte auch Verbindungen zu Dada und der Merzkunst von Kurt Schwitters. 1921 veranstaltete van Doesburg in Opposition zum expressionistischen Bauhaus einen "De-Stijl-Kurs" in Weimar, der die elementargeometrische Phase am Bauhaus mitbegründete.

 

kunstwissen.de

 
>