<<...


STUDIUM der Kunstwissenschaft

Die Berufsbilder

Die besonderen Bedingungen der Kunsthochschule mit ihrer Verbindung von künstlerischer Produktion, Design und kunst- sowie medienwissenschaftlicher Reflektion erlauben eine Ausbildung mit einem speziellen Profil, das einer entsprechenden Nachfrage von, Institutionen der Kunstvermittlung entgegenkommt: dem Interesse von Museen, Ausstellungshäusern und Galerien, Printmedien, Rundfunk und Fernsehanstalten, teilweise auch von Gebietskörperschaften, an fachlich solide ausgebildeten, sprachfähigen und im Umgang mit zeitgenössischer Kunst erfahrenen Kunstwissenschaftlerinnen und Kunstwissenschaftlern.

 

Die Studienenziele

Das Fach Kunstwissenschaft beschäftigt sich mit den komplexen Zusammenhängen, innerhalb derer Kunst produziert, rezipiert und interpretiert wird. Der Schwerpunkt liegt auf der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit allen Erscheinungsformen der bildenden Kunst der Gegenwart, ihren gesellschaftlichen Bedingungen und geschichtlichen Voraussetzungen. Ein Studium mit dieser Zielsetzung ist nur von einem interdisziplinären Ansatz aus denkbar. Das Studienfach Kunstwissenschaft integriert deshalb kunsthistorische und kunsttheoretische, ästhetische, philosophische und soziologische Zugänge zur Kunst.

Die Auseinandersetzung mit den, aktuellen künstlerischen Positionen und ihren geschichtlichen Entwicklungsbedingungen im Rahmen von Ausstellungs- und Museumsbesuchen und kunsthistorischen

Exkursionen ist ein selbstverständlicher Bestandteil des Studiums. Praktika in Institutionen der Kunstvermittlung dienen der Vorbereitung auf die Berufspraxis.

 

 

kunstwissen.de

 
>