<<


SOUTHPARK von Matt Stone und Trey Parker  

zusammengestellt von Benni und Raphael


I'm goin' down to South Park gonna have myself a time,
(Kyle + Stan) Friendly faces everwhere humble folks without temptation,
I'm goin' down to South Park gonna leave my woes behind,
(Cartman) Ample Parking Day or Night, people spouting, "Howdy, Neighbor"
I'm headin' down to South Park gonna see if I can't unwind,
(Kenny) I like girls with big vagina, I like girls with big fat titties
So come on down to South Park, and meet some friends of mine

Die Macher

Das sind  Matt Stone und Trey Parker.Die Zeichner von der beliebten Comicserie "Southpark".Sie ist eine der Schwarzhumorigsten und satirischstenn Sendungen die es auf der Mattscheibe zu sehen gibt.Sie bekammen vor 5 Jahren 2000 Dollar und sollten damit eine Weihnachtsvideo machen.Sie bekamen den Auftrag von FOX Interactive .Als das Video dann aber als Geheimtip galt und es schon viele Versionen gab,entschlieþ sich Fox mit Comedy Central, "Southpark" in Serie zu nehmen.  

    Matt Stone             Trey Parker

    

Stan ist der smarte Mini-Boss der Gruppe und normalerweise ein gutmütiges Kind. Auch wenn die Kids unentwegt gnadenlos aufeinander herumhacken - Stan läþt das kalt. Er ist schlagkräftig und hilfsbereit. Stan ist in seine Klassenkameradin Wendy Testaburger verliebt, der er allerdings immer spontan ins Gesicht kotzt, sobald sie sich ihm nähert. Seinen Freunden verschweigt er, daþ er in Wendy verknallt ist.

Kenny ist ein armes und unglückliches "Schwein". Sein Gesicht versteckt er ständig hinter einer riesengroþen Kapuze. Kenny ist etwas verdreht. Obwohl er chronisch nuschelt, ist er der Sprecher der Drittkläþler. Wie auch immer, Kenny sagt was andere denken. Er hat eine verquerte Kindheit und kennt sich besser mit den Werten der Erwachsenen aus, als viele andere Kinder in seinem Alter. Am Ende fast jeder Folge muþ der Achtjährige immer auf eine andere Art und Weise ins Gras beiþen.

 Cartman ist ein fettes Kind, ein echter Klops. Kein Wunder bei seinem immensen Süþigkeitenkonsum. Wenn er seine Zeit so verbringen könnte wie er wollte, würde er den ganzen Tag Zuhause sitzen, in die Glotze starren und Käsechips fressen. Cartman ist Einzelkind. Seine alleinstehende Mutter verhätschelt ihn wo sie nur kann. Für jemanden der strohhohl ist, ist er fürchterlich arrogant und eigensinnig. Wenn er mit den Jungs zusammen ist und nicht alles nach seiner Nase läuft, geht er einfach zu seinem Fernseher und seinen Chips.

 Kyle ist ein sehr intelligentes Kind und Mamas Liebling. Er ist der einzige der vier Jungen mit einem definierten ethnischen Hintergrund. Kyle ist Jude. Allerdings weiþ er nicht so recht, was das für ihn bedeuten soll. Die Jungen hänseln ihn, weil er jüdisch ist, wissen aber auch nicht genau warum. Kyle bringt nur Einser mit nach Hause. Trotzdem hat er ständige Deprianfälle. Als Ausgleich quält er das notorische Opfer Cartman. Kyle ist leicht zu überzeugen und schnell mit vollem Engagement bei der Sache.

 

kunstwissen.de

 
>