Asterix und Obelix

     Wie alles begann....

 

In einem kleinen aremoricanischen Dorf wurde Asterix geboren. Dort hat er seine ersten Schritte gemacht, dort ist er groß geworden... allerdings nicht übermäßig, das ist klar!. Genau wie sein Vater und seine Mutter ist er schon immer von kleinem Wuchs gewesen. Seine Mutter war sehr schön und so zierlich, daß sie sein Vater liebevoll sein kleines Stummelchen nannte. Darüber spielte sie dann die Empörte, bis sie schließlich selbst mitlachen mußte und Ihre Spezialität bereitete: Wildschweinbraten. Die Familie von Asterix war damals sehr glücklich, genau wie alle ihre Nachbarn.
Sein bester Freund war Obelix, der Sohn des Maßschneiders (er haute Hinkelsteine auf Maß, versteht sich). Obelix war damals schon ein etwas dicklicher Junge und ein großer Nimmersatt, dabei sehr freundlich und überaus sensibel. Während der Pausen in der Schule teilte er sein Frühstück mit Asterix: Wildschweinbraten.

Der Druide Miraculix war der Lehrer der Schule, und wie alle Druiden, die sich um schulische Bildung kümmerten, wurde er schriftgelehrter Druide genannt. Miraculix war der gelehrteste von allen. Er lehrte Asterix und Obelix Geometrie (wie berechnet man das Volumen eines Hinkelsteins), Arithmetik (wenn ein Gallier drei Römer vermöbelt, wie viele Römer werden dann von sechs Gallier verhauen?), Geographie, Geschichte, Naturkunde (das Wildschwein, sein natürlicher Lebensraum, seine Zubereitung) und die gallische Grammatik.

Während sich Asterix und Obelix in ihrer Schulzeit sehr verändert haben, sah Miraculix damals bereits so aus wie heute: Allein schon sein würdiger weißer Bart machte ihn unverwechselbar.

Schon zu dieser Zeit hatte das
Dorf einen jungen mutigen Chef namens Majestix, der sich mit den Eltern von Asterix und Obelix und den anderen Einwohnern des Dörfchens ins Schlachtgetümmel gegen die Römer stürzte.

Genau während eines solchen Kampfes fiel Obelix als kleines Kind - aus versehen versteht sich - in den unbeaufsichtigten Kessel mit dem Zaubertrank. Asterix hatte gar nichts damit zu tun - wirklich ... Nähere Einzelheiten finden sich übrigens im Sonderband der Asterix Comic Serie namens "Wie Obelix als kleines Kind in den Zaubertrank geplumpst ist".

                                                    
kunstwissen.de

 
>