<<


Kupka, Frantisek (1871-1957 ), Tschechei

Geboren am 23.9. 1871 in Opocno in der Tschechei (bei Náchod, ostböhm. Gebiet), gestorben in Puteaux (Dép. Hauts-de-Seine) 21.6. 1957. Er übersiedelte 1895 nach Paris; ausgehend vom Jugendstil seines Landsmannes Mucha und dem Symbolismus ist Kupka um 1910/11 Mitbegründer der abstrakten Malerei, deren musikalisch-rhythm. Richtung er mitbegründete. Seine Arbeiten sind eher vom postmodernen Standpunkt aus zu verstehen, sie geben oft nicht die Scheinräumlichkeit auf, zeigen dekorative strukturelle Oberflächen und

simmultane Sichtweisen. Anregung zu seinem Thema : Bewegung abstrakt zu fassen erhielt er sicherlich auch vom Futurismus.



::::::
:::::::

 

Literatur:

Frantisek Kukpka- 1871-1957, Hatje Cantz Verlag

Links:

 

kunstwissen.de

 
>