<<


Jungsteinzeit ___ca 9000 v - 1800 v Chr

Die Jungsteinzeit oder das >Neolithikum<, bezeichnen die letzte Epoche der Steinzeit. Sie folgte der Mittelsteinzeit und wurde von der Kupfer- oder Bronzezeit abgelöst. Die >archäologische< Definition der Jungsteinzeit durch geschliffene Steinwerkzeuge (bes. Beil, Axt, Keule), Keramik, den Bogen, größere dörfliche Siedlungen mit mehrjährig bewohnten Häusern wurde durch die >ökonomische<Definition überlagert, nach der die Jungsteinzeit durch die >produzierende< Wirtschaftsform (Anbau von Kulturpflanzen, Domestikation von Tieren zu Haustieren) gekennzeichnet ist.

Die Anfänge der Jungsteinzeit gehen bis in das 9.Jt. v.Chr. zurück, in Mitteleuropa beginnt sie im 6.Jt. und endet etwa 1800 v.Chr. In Afrika südlich der Sahara und in großen Teilen Süd-Asiens wird statt von Jungsteinzeit meistens von>später Steinzeit< (»Later Stone Age«) gesprochen, die dort direkt in die Eisenzeit übergeht.

 

 Links:

 

 

kunstwissen.de

 
>