<<


Piano, Renzo ( 14.9.1937 in Genua Piano)

Piano studierte in Florenz und Mailand und arbeitete zunächst bei Kahn. 1971-1977 war er der Partner von Rogers, mit dem er das Centre Georges Pompidou in Paris errichtete. Schon an seinen früheren Gebäuden, wie dem Haus in Garonne (1969), zeigte sich sein Interesse an der technischen Seite von Bauten. Wegen seiner HightechArchitektur-Auffassung bekam er den Auftrag, den einzigen Bau der Futuristen - das Fiatwerk Lingotto in Turin - 1985 umzubauen. Inzwischen hatte er aber zudem beim Museum der de Menil Collection (Houston 1981-1986) zu einem ruhigeleganten Stil gefunden, in dem er auch die Fondation Beyeler (Basel 1990-1997) errichtete. Beim Passagierterminal des Flughafens Kansai auf einer künstlichen Insel bei Osaka (1988-1994) vereinten sich beide Stile Pianos.

kunstwissen.de

 
>