<<


Hadid, Zaha (1950 in Bagdad

  Die 1950 im Irak geborene Zaha Hadid studierte 1972 bis 1977 an der Architectural Association School (AA), London. Ihre Entwürfe galten zuerst als futuristisch und unbaubar. Kennzeichnend sind gestapelte kristalline Grundflächen unter vermeindung des rechten Winkels und die Idee von Architektur als Weg. Nach ihrem Abschluss wurde sie Büropartnerin von Rem Koolhaas und Elia Zenghelis im Office for Metropolitan . Architecture (OMA). Seit 1980 hat sie ein eigenes Büro und ist an zahlreichen Institutionen für die Lehre tätig. Ihr Feuerwehrhaus für die Designfirma Vitra in Weil am Rhein machte Sie über Nacht bekannt. Mit dem ersten Preis für den Wettbewerb von The Peak in Hongkong fand ihr Werk große internationale Beachtung. Seitdem gewann sie zahlreiche Wettbewerbe. Hadids Entwürfe werden wegen der außergewöhnlichen Art der Darstellung in Ausstellungen weltweit gezeigt.

Links:

www.zaha-hadid.com
Biograhie
Gebäude

Literatur:

Building a new Millennium
Author(s): Jodidio, Philip
Flexi-cover, 196 x 249 mm, 560 pages
An essential reference tool for anyone with a passion for up-to-the-minute buildings and design
Taschen Verlag, ISBN-
Bestellen

Architecture Now!
Author(s): Jodidio, Philip
Flexi-cover, 196 x 249 mm, 576 pages
The definitive reference guide to contemporary architectural design
Taschen Verlag, ISBN-
Bestellen

Architecture Now II
Author(s): Jodidio, Philip
Flexi-cover, 196 x 249 mm, 576 pages
The who's who of today's most innovative architects
Taschen Verlag, ISBN-

Bestellen


kunstwissen.de

 
>