<<


Ledoux, Claude-Nicolas ( 21.3.1736 in Dormans, Marne-19.11.1806Paris)

Ledoux lernte bei J.-F. Blondel. Er war zunächst vier Jahre lang in den Provinzen Burgund und Champagne tätig, wo er Dorfkirchen, Schulen und Brücken errichtete. 1766 ging er nach Paris und entwarf zahlreiche klassizistische Adelspalais (Hotel d'Halwyll 1766). Sein Projekt für die Salinen Arc-etSenans (1775-1779) und für die Idealstadt Chaux zeigen die Monumentalität geometrischer Kompositionen der Revolutionsarchitektur. Ab 1780 entwarf er 60 Zollhäuser an den Toren von Paris, die ebenfalls als aus geometrischen Grundformen zusammengesteckt erscheinen. Später plante er "architecture parlante" in Reinform: Durch das Haus eines Flusswächters fließt der Fluss; das Haus eines Reifenmachers hat die Form eines solchen. Ledoux' Laufbahn wurde durch die Französische Revolution beendet.

kunstwissen.de

 
>