<<


Klenze, Leo von ( 29.2.1784 in Schladen - 27.1.1864 München)

Klenze studierte in Braunschweig und lernte bei Gilly in Berlin. In Paris war er Mitarbeiter Perciers und Fontaines und dann Hofarchitekt Jeromes in Kassel. 1816 bekam er den Auftrag zum Bau der Münchner Glyptothek (bis 1831) und wurde Leiter der Hofbauintendanz unter Ludwig 1. von Bayern. Seine und F. von Gärtners Bauten prägten München. Er war aber auch 1834 am Umbau Athens für Otto 1. von Griechenland beteiligt und errichtete die Neue Eremitage in St. Petersburg
kunstwissen.de

 
>