<<


Olbrich, Joseph Maria (22.10.1867 Troppau, Schlesien -8.8.1908 Düsseldorf)

Olbrich lernte in Wien unter C. Sitte und K. von Hasenauer. Im Büro 0. Wagners arbeitete er mit J. Hoff mann zusammen. Olbrich, J. Hoff mann und G. Klimt gründeten 1897 die Wiener Sezession. Deren Ziel - dem Gesamtkunstwerk - konnte Olbrich ab 1898 auf der Künstlerkolonie der Darmstädter Mathildenhöhe näher kommen. Wie beim Sezessionsbau sind auch dort die Bauten zunächst aus einfachen Formen gebildet, werden aber mit komplexeren verschmolzen. Beim Düsseldorfer Kaufhaus Tietz (1906-1909) brach der latente Neoklassizismus von Olbrichs früheren Bauten (Darmstädter Ausstellungsgebäude) durch.

kunstwissen.de

 
>