<<


Imhotep (ca 2650 v. Chr)

Imhotep war der altägyptische Baumeister und Vesier des ägyptischen Königs Djoser (3. Dynastie, um 2650 v. Chr.).Er war der Architekt der Stufenpyramide von Sakkara, des ersten Monumentalbaus in der Architekturgeschichte. Sein Name ist auf dem Sockel einer Statue im Eingangsbereich der Pyramide eingraviert.

Unter Pharao Djoser nahm das ägyptische Reich großen Aufschwung, der Pharao wurde als Gott verehrt. Unmittelbarer Ausdruck davon war der gewaltige Djoser-Komplex, eine bauliche Anlage gegenüber von Memphis auf der anderen Seite des Nil, die als ewige Residenz des Königs gedacht war. In ihrem Zentrum befindet sich die große, quadratische Stufenpyramide, die mit sechs Stufen angelegt wurde und eine Höhe von etwa 60 Metern erreicht. Der monumentale Bau leitete in Ägypten die für die folgenden Jahrhunderte bestimmende Pyramidenarchitektur ein.In späterer Zeit wird Imhotep in Ägypten als Heilgott verehrt.

 


kunstwissen.de

 
>