<<


Cady Noland ( geb. 1956

 

geboren 1956 Washington D.C. Cady Noland macht Objekte , Fotografie und Installationen. Lebt und arbeitet in New York

Sie zeigt die pathologischen Seiten der amerikanischen Kultur des american dreams: Machtgehabe , Fittnesswahn und mit anderen amerikanischen Obsession und kreiert ihre Arbeiten mit der Verwendung von verchromtem Maschendraht, Absperrgittern, Handsschellen u.a. Durchschußlöcher in einer großen Aluminiumplatte mit aufgezogenem Photo eines Cowboys.

 

 

 

2002 Sammlung Goetz, München  

1999 Migros Museum, Zürich

1998 Walker Art Center, Minneapolis

1994 Paula Cooper Gallery, New York

1992 documenta 9, Kassel

1991 Museum Fridericianum, Kassel - zusammen mit Felix Gonzales-Torres

 

 

 

 

 

kunstwissen.de

 
>